17.10.18 11:29 Alter: 185 Tag(e)
Von: cw

Auch Japanwachteln sind beim "Gluckenfest" zu sehen

Rund 160 Tiere werden am kommenden Wochenende auf dem Hof Rohlfing an der Königstraße vom Rassegeflügelzuchtverein Hahlen präsentiert.


Auch im 113. Jahr seines Bestehens führt der Rassegeflügelzuchtverein Hahlen eine Ausstellung durch – die Vorbereitungen für das traditionelle Hahler "Gluckenfest" laufen auf Hochtouren. Insgesamt 14 Züchter  präsentieren ihre besten Tiere aus der diesjährigen Zuchtsaison am Samstag, 20. Oktober, und Sonntag, 21. Oktober, auf dem Hof Rohlfing (Krougels) an der Königstraße 349.

40 große Hühner, 48 Zwerghühner, 69 Tauben und erstmals eine Voliere mit Japanwachteln – insgesamt rund 160 Tiere wurden für die diesjährige Junggeflügelschau in Hahlen gemeldet. Besonders freuen kann sich der Vereinsvorsitzende Wilhelm Rohlfing aber darüber, dass auch Jugendliche wieder mitmachen. Unter den insgesamt 14 beteiligten Züchtern an der nunmehr 94. Schau befinden sich 3 Jugendliche, die auf gute Bewertungen für möglichst viele ihrer 23 Tiere hoffen.

Sie alle haben die Tiere für die Präsentation entsprechend vorbereitet, damit sie den Preisrichtern Peter und Jens aus Hessisch Oldendorf  in einem gepflegten Zustand gezeigt werden können. Und auch ins Drumherum ist viel Engagement geflossen: Zur Abrundung des Gesamteindrucks wurde der Ausstellungsraum mit zur Jahreszeit passendem Grün dekoriert.

Zugänglich ist die Junggeflügelausstellung am Samstag von 15 Uhr an. Vom Vorsitzenden eröffnet wird sie gegen 16 Uhr. Danach werden die unterschiedlichen Preise – beispielsweise vier Hahler Bänder und Ehrenpreise unterschiedlicher Kategorien – für die Zuchterfolge überreicht. Daran schließt sich ein gemütliches Beisammensein für alle Aussteller und Besucher an, das erfahrungsgemäß bis in den späten Abend dauert. Am Sonntag ist die Schau von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

An beiden Tagen wird mit süßen und würzigen Speisen dafür gesorgt, dass niemand darben muss. So werden wieder die beliebten selbst gebackene Torten der Züchterfrauen angeboten wie auch Bratwurst, Steak und die fritierten Kartoffelstäbchen. Auch für spielerische Unterhaltung für die ganz persönlichen Glücksmomente ist wieder gesorgt: So gibt es eine große Tombola, die bekanntlich besonders die jüngeren Besucher begeistert. Gleichfalls beliebt ist das Knobeln, bei dem es ebenfalls etwas zu gewinnen gibt.


 

Es empfehlen sich:

Tel. 0571-41337

TIPP: Klicken auf ein vorhandenes Bild vergrößert die Bildansicht!

Hinweis:

Die Seiten von minden-hahlen.de sind für den kostenlos erhältlichen Browser "Firefox" optimiert. Bei Verwendung des "Internet Explorer" sind Darstellungsfehler möglich!