08.08.07 14:35 Alter: 13 Monat(e)

Ahndung von unerlaubten Plakatierungen

Vor rund einem Jahr hat die Stadt Minden die kommerzielle Veranstaltungswerbung an Laternen an die Firma Hoffman Outoor Media GmbH vergeben. Gleichzeitig wurde das Unternehmen dazu verpflichtet, die nicht genehmigten Plakate auf öffentlichen Flächen im Stadtgebiet Minden zu entfernen. „Viele Veranstalter sind darauf hin auf private Flächen ausgewichen, ohne den dafür entsprechenden Bauantrag im Bereich Bauen und Wohnen zu stellen oder plakatieren ohne Genehmigung auf öffentlichen Flächen“, berichtet eine Mitarbeiterin aus dem Fachbereich Städtebau und Feuerschutz.


Ab sofort wird daher verstärkt gegen das unerlaubte Plakatieren sowohl auf öffentlichen als auch privaten Flächen vorgegangen. Die Verursacher müssen mit Bauordnungsverfahren und Bußgeldverfahren rechnen. Die illegal aufgestellten Werbeträger werden gegebenenfalls vorübergehend bei der Stadt Minden eingelagert. Auch die Grundstückseigentümer, an oder auf deren Grundstücken Werbung montiert wurde, machen sich als so genannte Zustandsstörer auf Grund des Verstoßes gegen geltendes Bauordnungsrecht mitverantwortlich und müssen mit einer Ordnungsverfügung rechnen.

Nicht unter Veranstaltungswerbung in diesem Sinne fällt die Werbung für gemeinnützige und kulturelle Veranstaltungen die jedoch nur an bestimmten Stellen im Straßengebiet möglich ist und für die nach wie vor eine Sondernutzungserlaubnis durch die Stadt Minden erforderlich ist. Bei Anfragen können sich Interessierte an die Stadt Minden, Telefon 89-605 (Eckhard Toerper) wenden.

Veranstalter haben die Möglichkeit die vom Unternehmen Hoffman bereitgestellten Flächen – unter anderem an Laternenmasten - zu nutzen. Interessierte können sich dafür mit der Firma unter der Rufnummer 0491/ 9299438 in Verbindung setzen. Zusätzlich stehen Kultursäulen zur Verfügung die von den Kultureinrichtungen in Anspruch genommen werden können. Ansprechpartner hier ist die Minden Marketing GmbH (Telefon 0571 / 8290659), welche diese Plakatierung organisiert.

Über die Veranstaltungswerbung hinaus hat die Stadt Minden zusätzlich die „Außenwerbung in Minden GmbH“ als professionellen Werbepartner zur Seite. Hier können die Kunden von der Dauerwerbung an Laternen über Werbung an Fahrgastunterständen bis hin zu Litfaßsäulen etliche Werbemöglichkeiten in Anspruch nehmen. Neu geplant sind Monofußanlagen sowie Großflächen im Stadtgebiet, von denen einige bereits kürzlich errichtet wurden. Buchungsanfragen nimmt die Firma Außenwerbung in Minden GmbH unter der Rufnummer 0211 / 5361-1320, entgegen.  


 

Es empfehlen sich:

Tel. 0571-41337

TIPP: Klicken auf ein vorhandenes Bild vergrößert die Bildansicht!

Hinweis:

Die Seiten von minden-hahlen.de sind für den kostenlos erhältlichen Browser "Firefox" optimiert. Bei Verwendung des "Internet Explorer" sind Darstellungsfehler möglich!