31.08.07 15:25 Alter: 12 Monat(e)

Kind als Mitfahrer im Auto leicht verletzt

Am Mittwoch, 29. August, befuhr gegen 7.40 Uhr eine 42-jährige Bulli-Fahrerin die Königstraße stadteinwärts. Vor ihr in der gleichen Richtung fuhr eine ebenfalls 42-jährige Hahlerin mit ihrem Renault. Die Frau wollte ihren 8-jährigen Sohn zur Michael-Ende-Schule in Hahlen bringen. Als die Renault-Fahrerin nach links abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Das registrierte die Bulli-Fahrerin zu spät: Sie fuhr auf den Renault auf. Das im Fond des Renault sitzende Kind war zwar ordnungsgemäß gesichert, wurde aber dennoch leicht verletzt. An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 1.000 EUR.


 

 

Es empfehlen sich:

Tel. 0571-41337

TIPP: Klicken auf ein vorhandenes Bild vergrößert die Bildansicht!

Hinweis:

Die Seiten von minden-hahlen.de sind für den kostenlos erhältlichen Browser "Firefox" optimiert. Bei Verwendung des "Internet Explorer" sind Darstellungsfehler möglich!